Fasching


Fasching 2020


Dorfball am 08.02.2020

Wilder Westen in Willing

 

Der diesjährige Dorfball im Willinger Gmoahof, der das erste Mal in Zusammenarbeit vom Trachtenverein Oberlandler und Gartenbauverein Willing/Berbling veranstaltet wurde, lockte heuer viele Cowboys, Indianer, Saloonmächen, Kakteen, Sheriffs und auch einige Royals in den vollbesetzten Gmoahof.

Die Stimmung war super als die diesjährige Kinder- und Jugendgarde mit Ihrem Prinzenpaar Anna Maria I. und Simon I. in den Saal einmarschierten. Gardemanager Rupert Herzog stellte das Prinzenpaar, Gardemajorin Christina Ram, die Clowns -die auch als Bodygards für die Garde auftraten- und ein paar neue, junge Gardemädels vor. Unter großem Applaus und Begeisterung zeigte die Garde Ihren diesjährigen Gardemarsch und anschließend das Prinzenpaar ihren bezaubernden Prinzenwalzer. Faschingsorden der Garde gingen an die Eltern des Prinzenpaares, an die drei Trainerinnen der Garde Stefanie u. Franziska Stadler und Theresa Liegl und an die Vorsitzenden des Gartenbauvereins Petra Widhammer und Resi Gschwendtner. Bevor die Garde ausmarschierte zeigte Sie noch Ihre fetzige Zugabe bei der alle Gardemädels und Clowns nochmals die Tanzfläche rockten. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Faschingskombo der Willinger Musi, bei der Franz Keml und Lisa Steininger als Sänger ihr Können zeigten. Es war für jeden etwas dabei, von Cordula Grün über Helene Fischer, STS, Bobfahren und AC/DC wurde die Tanzfläche durchgehend belagert. Eine kurze Unterbrechung gab es als sich Besuch aus Texas anmeldete. Ein simulierter Flieger wurde besetzt von Cowboys, rauchenden „Schönen“, Hühnerhändlern und einem nicht ganz attraktiven Pärchen das von 4 Stewardessen, unter vielen Lachern, synchron auf alle (nichtbefolgten) Flugvorschriften hingewiesen wurde.

 

Als letzten Auftritt des Abends zeigte die Wasserburger Stadtgarde ihren aktuellen Gardetanz, der unter dem Moto „Alice im Wunderland“ stand. Auch Ihr Prinzenpaar Magdalena II. und Fabian I. war darin eingebunden. Zu einer spontanen Einlage kam es durch Martin Ranner und der Hofmarschallin die sich beide nicht ganz einig waren ob sie nun tanzen sollten oder nicht. Die Garde überreichte am Ende noch einen Orden an Rupert Herzog und Markus Bodmeier. Den tollen Faschingsabend ließen die Besucher noch gemütlich in der Saloon-Bar ausklingen oder schwangen bis zum Schluss das Tanzbein.


Verschiedene Auftritte der Kinder-und Jugendgarde

Seniorenfasching/Kinderfasching/Frauengemeinschaft/Plattlerprobe/Faschingstreiben

Auftritt beim Kinderfasching der Freiwilligen Feuerwehr Willing


Auftritt beim Frauenbund Feldkirchen / Westerham im Schützenheim Westerham


Jubiläumsveranstaltung zum 30jährigen Bestehen der Kindergarde

Bericht im Mangfallbote am 07.02.2020 


Der erste Auftritt beim Tanzfestival der Faschingsgilde Bad Aibling am 26.01.2020 und anschließend auf einer privaten Geburtstagsfeier.



Fasching 2019


Dorfball - Thema "Hofstaat"mit der Willinger Musi

Der Dorfball des Trachtenvereins und der Feuerwehr Willing stand heuer unter dem Moto „Hofstatt“ und lockte viele Adelige, Hofnarren und Dienstboten in den vollbesetzten Gmoahof.

Den ersten Höhepunkt setzten die Oberlandler Kinder- und Jugendgarde mit dem Prinzenpaar Anna-Sophia I. und Sebastian II. Diese zeigten unter der Leitung von Rupert Herzog Ihren erstklassigen Gardemarsch mit Showtanz und den hinreißenden Prinzenwalzer. Nach der Ordensverleihung an die Eltern des Prinzenpaares, an die Trainerinnen Theresa Liegl und Stefanie Stadler sowie an die Feuerwehrkommandanten Andreas Wieser und Franz Weichinger marschierte die Garde samt ihren Clowns unter großem Applaus aus. Nach einigen Tanzrunden, gespielt von der Willinger Musi, traten Rokokkodamen des Trachtenvereins mit einem Hoftanz auf, bei dem auch Amadeus seinen Gastauftritt hatte.

Die Bad Aiblinger Faschingsgilde war der nächste Höhepunkt des Abends. Unter großem Applaus betraten Christine I. und Thomas III. mit der Faschingsgilde den Saal. Für das Prinzenpaar war dieser Auftritt ein Heimspiel da beide aktive Mitglieder in den Willinger Vereinen sind. Der Auftritt der beiden wurde dementsprechend vom Puplikum richtig gefeiert. Es wurde der Gardemarsch,  Prinzenwalzer und die Show unter dem Moto „Afrika“ gezeigt.

Zu späterer Stunde, mit stets vollbesetzter Tanzfläche, kam die letzte Einlage an diesem Abend. Das Oberlandler-Männerballett. Seit einigen Wochen hatten die Männer einen fetzigen Gardemarsch mit akrobatischen Hebefiguren, unter der Leitung der Gardetrainnerinen, einstudiert der das Puplikum nun zum Toben brachte und nur mit einer Zugabe beendet werden durfte.

Nach all den Eindrücken und Tanzrunden konnte man den Abend noch gemütlich in der Bar ausklingen lassen.


Unser Kinderprinzenpaar mit Garde 2019 

Prinzessin Anna Sophia I. und Prinz Sebastian II.

mit den Trainerinnen Stefanie Stadler, Theresa Liegl und dem Gardechef Rupert Herzog